Sonne & UV

Dieses Prüfverfahren dient der Ermittlung des Alterungsverhaltens von Bauteilen unter Einfluss von Sonnenbestrahlung und UV-Licht. Beurteilt werden im Anschluss an die Prüfung unter anderem die Form, Farbe, Glanz, Haptik und die Folgen unterschiedlicher Wärmeausdehnung unter der Einwirkung von künstlicher Globalstrahlung, Wärme / Kälte und Feuchtigkeit. Hierzu werden üblicherweise verschiedene Indoor- und Outdoor-Szenarien mit Feuchte- und Trockenphasen nachgestellt.

Eine Sonnensimulation an Hochvolt-Batterien, E-Achsen oder anderen großen Teilkomponenten? Kein Problem – wir verfügen über einen befahrbaren Sonnensimulationsprüfstand, für Komponenten bis zu einer Länge von 3.500mm und einer Breite von 2.500mm.

Anzahl Prüfstände:
6 (davon einer mit PKW befahrbar)
Auszug Prüfungen:
Sonnensimulation, Trockenklima, Feuchteklima, Outdoor (Z-OUT), Indoor 1 (Z-IN1), Indoor 2 (Z-IN2)
Temperaturen:
-10°C bis +80°C
Feuchtebereiche:
10%rLf bis 98%rLf
Bestrahlungsstärke:
z.B. 830 W/m²
Prüfraumvolumen:
100 - 20.000 Liter
DIN 75220
Alterung von Kfz-Bauteilen in Sonnensimulationsanlagen
DIN EN ISO 4892-1
Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 1: Allgemeine Anleitung
DIN EN ISO 4892-3
Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 3: UV-Leuchtstofflampen
DIN EN ISO 11997-2
Bestimmung der Beständigkeit bei zyklischen Korrosionsbedingungen - Teil 2: Nass (Salzsprühnebel)/trocken/Feuchte/UV-Strahlung
DIN ISO 9022-9
Sonnenstrahlung und Bewitterung
DIN 53236
Meß- und Auswertebedingungen zur Bestimmung von Farbunterschieden bei Anstrichen, ähnlichen Beschichtungen und Kunststoffen
LV124
Teil 2: Umweltanforderungen K-17 Sonnenbestrahlung
VW80000
Allgemeine Anforderungen, Prüfbedingungen und Prüfungen

Ihr kaufmännischer Ansprechpartner

Erika Meng
Vertrieb, Key Account

Tel.: +49 (0)9721 / 50 95 9 – 16
E-Mail: erika.meng@bpzs.de

Ihr Ansprechpartner für laufende Projekte

Matthias Hammer
Projektteam Versuch / Testing

Tel.: +49 (0)9721 / 50 95 9 – 51
E-Mail: matthias.hammer@bpzs.de

Weitere Umweltsimulationen