Druckschwellprüfung

Druckpulsation

Bei Druckpulsationsprüfungen werden Prüflinge (meist Automotivekomponenten) auf deren Beständigkeit gegen eine Druckbelastungen im Prüflingsinneren geprüft. Meist handelt es sich hierbei um Bauteile aus dem Bereich Kühler, Kühlerschläuche, Wärmetauscher und Leitungen, welche mit verschiedenen Medien, wie Kühlmittel, verschiedene Öle oder Gase betrieben werden. Da der Druck und auch die thermische Belastung dieser Komponenten im realen Einsatz je nach Belastungsgrad stark variieren kann, müssen deren Funktion in einem dafür passenden Prüfstand realitätsnah nachgewiesen werden.

Unsere Prüfeinrichtungen sind universell ausgelegt, so dass Prüfparameter wie zum Beispiel Frequenz und Ober- und Untergrenzen der Druckwechselbeanspruchung oder bestimmte Umgebungs- und Medientemperaturen flexibel an die Kundenanforderungen und die unterschiedlichen Prüflingsdimensionen angepasst werden können.

Auszug gängiger Prüfverfahren / Prüfbezeichnungen aus dem Bereich Druckpulsationsprüfung:

  • Druckpulsprüfung / Druckimpulsprüfung
  • Innendruckprüfung / Innenhochdruckprüfung
  • Dichtheitsprüfung
  • Impulsprüfung
  • Berstprüfung
  • Dynamische Kurzzeitprüfung
  • Bewegungsprüfung
  • Biegewechselprüfung
Prüfraum:
1.000 x 1.000 x 1.000 mm, größer auf Anfrage
Druckbereich:
Bis 20bar (oder nach Kundenvorgabe)
Medien:
Nach Kundenvorgabe z.B. Glysantin, Glykol, Paraflu, verschiedene Öle
Temperaturbereich:
Umgebung -40°C bis 200°C Medium -40°C bis 140°C (Separate Konditionierung des Prüfmediums möglich)
Frequenzen:
Bis 3Hz (oder nach Kundenvorgabe)
DIN EN ISO 6802:
Hydraulik-Impulsprüfung mit wechselnder Biegung
DIN EN ISO 6803:
Hydraulik-Druck-Impulsprüfung ohne Biegung
DIN EN ISO 1402:
Hydrostatische Prüfung
DIN EN ISO 8032:
Biegung kombiniert mit hydraulischer Impulsprüfung (Halb-Omega-Prüfung)
DIN 73379:
Straßenfahrzeuge - Kraftstoffschläuche
ISO 6772:
Druckimpulsprüfung von Schlauchleitungen, Rohrleitungen und Verschraubungen für Hydraulik-Anlagen
ISO 6605:
Hydraulikschläuche und -schlauchleitungen - Prüfverfahren
SAE J343:
Test and Test Procedures for SAE 100R Series Hydraulic Hose and Hose Assemblies
GMW14785
Coolant Joint Pressure Vibration Temperature (PVT) Cycle Test
Automotive Normen u.a.:
GMW14785
Coolant Joint Pressure Vibration Temperature (PVT) Cycle Test
BMW LH 10429107-000-02
BMW LH 10401075-000-03

Ihr kaufmännischer Ansprechpartner

Stefanie Kauschka
Vertrieb, Key Account

Tel.: +49 (0)9721 / 50 95 9 – 13
E-Mail: stefanie.kauschka@bpzs.de

Ihr Ansprechpartner für laufende Projekte

Thorsten Brändlein
Projektteam Versuch / Testing

Tel.: +49 (0)9721 / 50 95 9 – 37
E-Mail: thorsten.braendlein@bpzs.de

Weitere Dienstleistungen