BPZS Prüfstands- und Prozessüberwachung

Als Prüfdienstleister sind wir aufgefordert, uns jeden Tag flexibel und schnell auf individuelle Kundenanforderungen einzustellen und auszurichten. Hinzu kommen straffe Zeitpläne in der Umsetzung und Durchführung der Prüfaufträge. Unerwartet auftretende Fehler und Störungen am Prüfstand und im Prüfablauf gilt es daher frühzeitig zu erkennen und schnell zu beheben.

Aus diesem Grunde haben wir eine Schnittstellenlösung für Hard- und Software entwickelt, um all unsere Prüfstände in ein zentrales Überwachungssystem einzugliedern. Ziel war es ein Überwachungssystem zur Fehlerfrüherkennung zu entwickeln, das unabhängig von der Anwesenheit des Personals am Prüfstand funktioniert. Hierbei war es wichtig, Prüfstände unterschiedlicher Hersteller und Baujahre miteinander in ein einziges System zu integrieren. Die abgegriffenen Daten werden automatisiert übertragen und auf einem Server gesichert. Die Fehlerfrüherkennung erfolgt über digitale Datenüberwachung und Störungsmeldungen. Ein Fernüberwachungssystem sorgt auch an Zeiten ohne Personalbesetzung für Zuverlässigkeit.

Durch die schnellere und sicherere Datenübermittlung wurde die Auswertung von Prüfergebnissen erheblich verbessert. Durch das neue und einfach bedienbare Eingabe- und Datenerfassungssystem verzeichnen wir seither eine deutlich merkbare Effizienzsteigerung.